Wir freuen uns über Ihren Kontakt:

Rufen Sie uns an:  07022 - 308 45 20

E-Mail | Kontaktformular | Anfahrt

Newsletter abonnieren

Lebendige und nachhaltige Lernformate

Visual Power - Material

"Was gehört in die Standard-Ausrüstung?"

Hier unsere TOP10 der wichtigsten Dinge für mehr Visual Power am Flipchart:

 

> Vernünftiges Flipchart-Papier - im Zweifelsfall hat man immer eine Rolle gutes Flipchart-Papier dabei. Wir empfehlen: Einen Bogen mit 20-25 Blatt, Kariertes Papier, aber mit der Blanko-Seite nach vorne aufgehängt.

 

> Normale Flipchart-Stifte - immer auch genügend als Ersatz, denn "halbleer" sieht murx aus. Unser Tipp: Immer mehr schwarze und blaue Stifte (typische Schreibfarben) als grün oder rot (eher Signalfarben).

 

> eine Auswahl an dicken Markern - denn manche Dinge brauchen plakative Linien. Empfehlung: Schwarz, Rot und Grau - und je nachdem, was man noch für spezielle Farb-Codes oder CI-konforme Darstellungen benötigt, weitere Farben).

 

> Stockmar Wachsmalblöcke - die dezente farbige Note zum Hervorheben und Nachcolorieren. Erfahrungswert: der 16er-Kasten deckt das erforderliche Farbspektrum am besten ab.

 

> 3M Scotch up Klebestift (19g) wiederablösbar - das Wunderding für Korrekturen, Anpassungen, Varianten.

 

> Stattys Notes Haftnotizen, selbstklebende Moderationskarten - für mehr Flexibilität in der Darstellung und Anordnung. Wir empfehlen: mit den weißen oder transparenten stattys lassen sich viele tolle Effekte erzielen und die weißen sind sogar mit den Wachsmalblöcken beschreibbar.

 

> Schere oder Cutter - damit wird's passend gemacht. Gerade bei den stattys oder anderen aufgeklebten Elementen ist es häufig hilfreich "überschüssiges" Material abzuschneiden.

 

> Bleistift & Radiergummi - denn ein bisschen Planung hilft dann doch. Sowohl zur Blattaufteilung, kleine Skizzen oder auch  Stichworte für später können mit leichten Strichen manche blöde Überraschung vermeiden. Und was ausgedient hat, darf auch wieder verschwinden.

 

> Ein Stück Schnur - Der "Zirkel" am Flipchart. Damit auch Kreismodelle eine runde Sache werden. Tipp: Am Ende eine kleine Schlinge knoten, in der man den Marker fixiert.

 

> Breites Kreppband - für alle Fälle. Ob zum Aufhängen an der Wand oder zum Reparieren bei Ab-/Eingerissenen Flipchart-Blättern mit einem entsprechenden Malerkrepp hat man immer schnell eine Lösung.

 

...und natürlich gibt es noch vieles mehr, was man mit diesem Grund-Set alles anstellen kann.

...und natürlich gibt es noch einiges mehr an hilfreichem Visualisierungs-Material, das großartig ist.

...und natürlich gibt es auch noch ganz andere Vorlieben und Tipps.

 

Experimentiert gerne und gebt uns auch gerne Rückmeldungen - wir selbst entdecken auch jeden Tag immer wieder etwas Neues! Großartig!

 

Und vielleicht sehen wir uns ja auch mal bei einem unserer VisualPower-Workshops? Wir freuen uns!